Anzeige
Theater – 15. August 2017 – Thomas Glahn

Mit Software durch den Wald

Ganz in Weiß in "ICH weiß ...": das jugendliche Ensemble mit Autor und Regisseur Bernard Paschke (l.). (Bild: Contra-Kreis-Theater)

Zu fünft allein im Wald - weil ohne Software? (Bild: Contra-Kreis-Theater)

In nicht allzu ferner Zukunft werden fünf Freunde von ihren Eltern zu einem Campingtrip in den Wald verdonnert. Aber die digital geprägte Jugend weiß nicht, wie man in dort überleben soll. Hilfe verspricht die Sprachsoftware ihrer Augmented-Reality-Kontaktlinsen. Das Science-Fiction-Stück von Bernard Paschke feiert am Sonntag seine Uraufführung im Bonner Contra-Kreis-Theater.
Anzeige
Das Stück mit dem Titel „ICH weiß … was du im Sommer 2037 tun wirst“ steht nach seiner Premiere am Sonntag bis zum 31. August auf dem Spielplan im Contra-Kreis.

Wir tippen das Jahr 2037: Die Technik ist so weit fortgeschritten, dass sich niemand mehr ein Leben ohne all ihre nützlichen Errungenschaften wie Nährstoffpräparate, das Beamen und vieles andere vorstellen kann.

Das gilt auch für die fünf Freunde Zoe, Katja, Marvin, Finn und Adrian. Für sie aus keinem Auge mehr wegzudenken: ICH, die Sprachsoftware ihrer Augmented-Reality-Kontaktlinsen.

Ihre Eltern sehen das anders. Sie schickten die fünf Freunde auf einen Campingtrip in den Wald, auf Entzug ohne moderne Technik. Sie sagten: „So wie wir damals“.

Aber wie soll man in einem Wald überleben? Die Jugendlichen wissen es jedenfalls nicht – nur ICH weiß es. Sie hatten versprochen, ICH nicht zu fragen. Aber was soll schon passieren, in einem einsamen Wald, nur die fünf und eine Software, die für alle nur das Beste will?

Autor und Darsteller Bernard Paschke entdeckte schon früh seine Leidenschaft für die Bühne, gleichermaßen für Schauspiel und Regie wie auch für das Schreiben und alles, was mit dem Theater zu tun hat. Noch in der Schule inszenierte er seine ersten Stücke. Mit den von ihm bearbeiteten und inszenierten „Känguru-Chroniken“ trat er mit seiner Theatergruppe – darunter auch die vier Mitspieler des neuen Stückes – beim spotlights-Festival für junges Theater auf.

Nach dem Abitur schrieb er „Die Drei Musketiere – Ein Zwei-Mann-Stück“, mit dem er den Hausherren des Contra-Kreis-Theaters in Bonn, Horst Johanning, von sich überzeugen konnte und das er dort 2016 aufführte. Nun gibt er mit seinem Science-Fiction-Stück „ICH weiß …“ ein weiteres Gastspiel.

Seine vier Mitspieler – Julia Seitz, Anna Wagner, Moritz Gatz und Jan Philipp Zaun – teilen die Begeisterung für das Theater und einige von ihnen wollen in nächster Zeit ihr Hobby zum Beruf machen.

ICH weiß … was du im Sommer 2037 tun wirst, Theaterstück von Bernard Paschke – Sonntag, 20. August 2017, 18 Uhr (Uraufführung), Contra-Kreis-Theater, weitere Vorstellungen bis 31. August.
Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Meistgelesen in Theater

Kritiken

Themen

A la une

Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.