Logo Kultur-in-Bonn.de
Anzeige
Sonstiges - 21. März 2012 - Klaus Torsy

Tagung zum Neuen Realismus

John Searle, Hilary Putnam, Paul Boghossian und andere Wissenschaftler diskutieren. Öffentliche internationale Tagung nächste Woche in der Uni Bonn.


Anzeige



Plakat_New_Realism_kib.jpg
Von Montag bis Mittwoch, 26. bis zum 28. März 2012, findet an der Universität Bonn die Internationale Konferenz "Prospects for a New Realism" statt. Philosophen diskutieren bei der öffentlichen Veranstaltung in der Aula mit Kollegen anderer Wissenschaftsdisziplinen. Unter den Experten befinden sich so namhafte Wissenschaftler wie John Searle, Hilary Putnam und Paul Boghossian.

Im Zentrum der Vorträge und Diskussionen steht das Verhältnis der sogenannten Postmoderne zum „Neuem Realismus“. Die Postmoderne ging davon aus, dass unser Zugang zur Welt vor allem sozial verankert, unser Verständnis der Wirklichkeit vollständig von kulturellen und ideologischen Vorurteilen bestimmt ist. Alle Tatsachen oder Gegenstände seien immer nur auf relative Bewertungssysteme bezogen.

Daraus haben radikale Konstruktivisten bisweilen geschlossen, dass es nicht einmal Tatsachen gibt – denn auch diese seien nur ein Konstrukt unter anderen. Argumentierte man auf diese Weise, verlören Begriffe wie Tatsache, Wahrheit und Objektivität ihren Status und damit auch die Wissenschaft, Religion, Recht, Kunst usw. Dann bliebe lediglich ein "reibungsloses Rotieren der Begriffe im luftleeren Raum", wie John McDowell sagte.

Der "Neue Realismus", der auf der Tagung diskutiert werden soll, wendet sich gegen diese Tendenz. Auf der Basis einer vermeintlichen Einsicht in die soziale Konstruktion der Wirklichkeit lassen sich Tatsachen, Wahrheit und Objektivität keinesfalls verabschieden.

Aus der Perspektive verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen – der Philosophie, der Soziologie, der Literatur- und Bildwissenschaft, der Naturwissenschaften – soll diese realistische These entwickelt und in internationale Debatten eingebracht werden.


Diesen Artikel bookmarken:  
twitter.com  facebook.com  Mister Wong  LinkaARENA  StudiVZ.de  MySpace.com  Technorati  oneview  del.icio.us  google.com  YahooMyWeb  live.com  digg.com  MyLink.de  Webnews  YiggIt  Folkd  stumbleupon.com  Reddit  

Artikel per eMail weiterempfehlen
Anzeige

Tagestipps Donnerstag, 17.04.14

Alle Termine einer Veranstaltungsreihe:
Kalenderübersicht >>      Ticketshop >>
Anzeige

Nachrichten

Musik - 17.04.14
Banana Weed stürmt an die Tabellenspitze
Banana_Weed_kib.jpg
Nach der ersten Etappe beim toys2masters-Bandcontest: Die sechsköpfige Rockgruppe aus Eschweiler lässt mehr Konkurrenten hinter sich als je eine Band zuvor.

Theater - 17.04.14
Doppelte Auszeichnung für Theater Uhu
Theater_Uhu_PLATONOV_c_Sandra_Then_kib.jpg
Das Bonner U100-Amateurtheater hat mit seiner Produktion „Plantonov“ nach Anton Tschechow Einladungen zu zwei Theaterfestivals erhalten.

Sonstiges - 16.04.14
Bonner Brunnen sprudeln ab Ostern
KIB_IMG_9594_425_01.jpg
Erst in der City, dann in den Stadtteilen. Die Brunnensaison läuft bis Ende September. Stadt sucht Paten für Springbrunnen.

Kulturarbeit, Musik - 14.04.14
Rhein-Sieg-Kreis will Festspielhaus-Betriebsstiftung
Beethoven-Kopf_03.jpg
Die Bonner Festspielhausinitiativen haben den einstimmigen Beschluss des Siegburger Kulturausschusses begrüßt, möglichst bald eine Stiftung zu gründen: „Daran sollte man sich auch in den Bonner Gremien ein Beispiel nehmen.“

Musik - 11.04.14
Klassik trifft Elektro
The_Brandt_Brauer_Frick_Ensemble_c_NicoStinghe_ParkBennett_kib.jpg
Neue Klänge auf alten Instrumenten: Die Schülermanager des Jungen Beethovenfestes stellen The Brandt Brauer Frick Ensemble aus Berlin vor.

Anzeige

Magazin

Themen, Kritiken & Berichte
Kritik: Literatur
Die brutale Seite des Realsozialismus
Reifepruefung_kib_01.jpg
Eine Gruppe von ostdeutschen Jugendlichen durchlebt in den späten 1960er-Jahren eine Zeit der Veränderungen in ihrem privaten Leben sowie in der Politik. Wo große Hoffnungen keimen, macht sich bald bittere Enttäuschung breit. Es kommt zur „Reifeprüfung in Prag“.

Kritik: Literatur
Zwei Frauen in der Lebenskrise
Genova_kib.jpg
In Lisa Genovas neuem Roman „Der Liebe eine Stimme geben“ gehen zwei Frauen auf der amerikanischen Insel Nantucket durch eine schwierige Lebensphase und finden gegenseitige Unterstützung.

Thema: Sonstiges, Kulturarbeit
Bonner Straßenkarneval 2014
Rathaussturm_Bonn_Markt_c_MichaelSondermann_kib.jpg
Die heiße Phase der Session steht an. Unterstützung von einem gebürtigen Südtiroler und einem Westfalen, der für das Beethoven-Festspielhaus wirbt. Die Bonner Karnevalszüge in der Übersicht.

Kritik: Literatur
Freundschaft und Rivalität in Wisconsin
Butler.jpg
„Shotgun Lovesongs“: In Little Wing im amerikanischen Heartland treffen sich fünf Freunde aus alten Zeiten zu einer Hochzeit. Die Jahre haben sie nachhaltig verändert, und Ereignisse aus der Vergangenheit bleiben nicht länger verborgen.

Kritik: Literatur
Die Zeit und der Tod
Lilly_01.jpg
In einer namenlosen Stadt am Waldrand leben Menschen aller Altersgruppen und ganz unterschiedlicher Ausprägung. Freund Hein ist unter ihnen: Auf nicht wenige dieser Personen wartet der Tod.

Anzeige
Anzeige