Anzeige
Musik, Kulturarbeit – 11. November 2014 – Klaus Torsy

Neustart außerhalb der Uni Bonn

Chor_Orchester_Collegium_musicum_Kreuzkriche_Verdi_Requiem_kib.jpg

Das bislang letzte gemeinsame Konzert von Chor und Orchester in der Kreuzkriche mit Verdis Requiem. (Bild: Collegium musicum Bonn)

Neues Programm mit Werken von Weber, Mendelssohn, Dukas und Brahms: Bei seinem Probenbeginn kann das Collegium musicum Bonn 28 neue Sänger und 10 neue Musiker begrüßen. Nach der Auflösung durch die Universität hoffen Chor und Orchester auf Unterstützung von außen.
Anzeige
Mit großer Begeisterung und unter Mitwirkung zahlreicher Neumitglieder haben Chor und Orchester des Collegium musicum Bonn ihre Probenarbeit für das Wintersemester 2014/15 aufgenommen. Zum Probenbeginn konnten 28 neue Sängerinnen und Sänger sowie zehn neue Musiker begrüßt werden. Der Chor bringt es damit auf stattliche 120 Mitglieder.

Die überwiegend studentischen Musikerinnen und Musiker haben ein gemeinsames Programm in Angriff genommen, das sich aus Werken u.a. von Weber, Mendelssohn, Dukas und Brahms zusammensetzt. Die musikalische Leitung haben wie im letzten Semester Ansgar Eimann (Chor) und Andreas Winnen (Orchester) inne. Am Ende der Probenphase sind für den 29. und 30. Januar 2015 wieder gemeinsame Semesterabschlusskonzerte in der Kreuzkirche am Kaiserplatz geplant.

Die Ensembles, die bis zur Auflösung des Collegium musicum der Universität Bonn im vergangenen Semester über 60 Jahre lang an der Hochschule musiziert hatten, führen ihre musikalische Arbeit nun selbstständig außerhalb der Uni fort. Schon im vergangenen Semester hatten die Proben außerhalb der Universität organisiert werden müssen, nachdem den Ensembles die Nutzung universitärer Probenräume untersagt worden war.


„Die Töne sind frei“

Trotz der Entscheidung des Rektorats, das Collegium musicum als Bestandteil der Universität Bonn aufzulösen, wollen die Sänger und Musiker sich weiterhin für eine Reformation des Kulturbetriebs an der Hochschule mit einer vielfältigen Musiklandschaft stark machen. Sie hoffen auf einen offenen, konstruktiven und respektvollen Dialog mit der Universitätsleitung und langfristig auf eine Rückkehr in die Universitätsaula.

Ein Antrag des Collegiums fand bereits die Zustimmung des Bonner Studierendenparlamentes. Unter dem Titel "Die Töne sind frei" wurde das Rektorat der Universität aufgefordert, künstlerische Freiheit, Finanzautonomie für den Bereich Musik und eine studentische Beteiligung zu ermöglichen sowie die immerhin 60-jährige studentische Musiktradition zu wahren, für die das Collegium steht.

Durch ihre Selbstständigkeit sind die Ensembles jetzt mehr denn je auf Unterstützung angewiesen. „Das Collegium musicum bedankt sich bei seinen Förderern, insbesondere der Gesellschaft zur Förderung des studentischen Musizierens Bonn e.V. und dem AStA der Universität Bonn, ohne die der Probenbetrieb nicht stattfinden könnte“, so das Collegium in einer aktuellen Mitteilung.

Darüber hinaus sind private Spenden für das Fortbestehen notwendig. Wer Chor und Orchester in ihrem Probenbetrieb, dem gemeinsamen Musizieren und in ihren Bemühungen um künstlerische Freiheit finanziell unterstützen will, kann an die Gesellschaft zur Förderung des studentischen Musizierens Bonn e.V. spenden.

Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Die Bankverbindung lautet: IBAN: DE 59 3705 0198 0017 5385 05, BIC: COLSDE33XXX, Sparkasse KölnBonn, Verwendungszweck: Collegium musicum Bonn.


Das könnte Sie auch interessieren:
Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Meistgelesen in Musik

Kritiken

Themen

A la une

Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.