Anzeige
Kulturarbeit – 28. Juni 2017 – Klaus Torsy

Sanierung der Beethovenhalle kostet aktuell 70,6 Millionen Euro

Beethovenhalle_c_Presseamt_nkib_05.jpg

Die Sanierung der Beethovenhalle wird noch etwas teuerer. (Bild: Michael Sondermann/Stadt Bonn)

Die denkmalgerechte Instandsetzung und Modernisierung der Beethovenhalle wird gegenüber den jüngsten Prognosen teurer. Das geht aus einem neuen Bericht hervor, den die Stadtverwaltung jetzt dem Wirtschaftsschuss und dem Projektbeirat Sanierung vorlegt. Termin der Fertigstellung scheint unklar.
Anzeige
Die Sanierung der Bonner Beethovenhalle wird teurer. Wie die Stadtverwaltung am Dienstagnachmittag mitteilte, steigen die Kosten, nachdem sie Ende Mai eine Verteuerung um mehr als 2,5 Millionen Euro mitgeteilt hatte, jetzt um weitere etwa 6,6 Millionen Euro gegenüber der Berechnung vom Februar 2017.

Damit belaufen sich die Kosten aktuell auf brutto 70,6 Millionen Euro. Die neue Kostenrechnung beinhalte auch weitere „Projektrisiken“ in Höhe von 1,9 Mio. Euro, heißt es in der Mitteilung. Die aktuellen Zahlen wolle man dem Wirtschaftsschuss und dem Projektbeirat Sanierung Beethovenhalle für deren Sitzungen am 27. bzw. 28. Juni vorlegen.


Termin der Fertigstellung unklar

Derweil gibt es offenbar Uneinigkeit bei der Frage, wann die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein werden. So habe das mit der Planung beauftragte Architekturbüro eine Verzögerung des Gesamtprojektes von rund fünf Monaten prognostiziert – was aber weder die städtische Projektleitung noch der Projektsteuerer nachvollziehen könnten. Der vorgelegte Zeitplan enthalte beispielsweise Lücken von mehreren Monaten zwischen verschiedenen Prozessschritten.

Bei einem Erörterungstermin habe der Objektplaner, so die Verwaltung, die terminlichen Veränderungen nicht nachvollziehbar erläutern können. Daher halte man an dem verbindlich zugesagten Fertigstellungstermin im November 2018 fest.

"Wir arbeiten gemeinsam mit unserem externen Projektsteuerer mit Hochdruck daran, Wege aufzuzeigen, wie der beschlossene Zeitplan eingehalten werden kann“, sagte der städtische Projektleiter und Stadtdirektor Wolfgang Fuchs. „Eine Ausweitung des Zeitplanes darf im Hinblick auf das Beethovenjubiläum 2020 nach meinem Verständnis nur als ultima ratio und nach entsprechender politischer Diskussion und Beschlussfassung erfolgen."
Das könnte Sie auch interessieren:
Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Meistgelesen in Kulturarbeit

Kritiken

Themen

A la une

Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.