Anzeige
Kinder, Theater – 14. Februar 2018 – Thomas Glahn

Kinder machen Umwelt-Theater

Die Zukunft der Welt und eigene Utopien: das Kinder Ensemble Marabu. (Bild: Theater Marabu)

Die Zukunft der Welt und eigene Utopien: das Kinder Ensemble Marabu. (Bild: Theater Marabu)

Die Zukunft der Welt und eigene Utopien: das Kinder Ensemble Marabu. (Bild: Theater Marabu)

Die Zukunft der Welt und eigene Utopien: das Kinder Ensemble Marabu. (Bild: Theater Marabu)

Die Zukunft der Welt und eigene Utopien: das Kinder Ensemble Marabu. (Bild: Theater Marabu)

Musikalische Szenen-Collage voller Fragen, Ironie, Zweifel und Tatendrang: Am Sonntag feiert das Kinder Ensemble Marabu die Premiere seines Stückes „ich glaub', ich streike...“ Eine „vermüllte“ Performance für Zuschauer ab 10 Jahren.
Anzeige
„ich glaub', ich streike...“ lautet der Titel des neuen Stückes des Kinder Ensembles von Theater Marabu. Seit Oktober 2017 haben acht Kinder im Alter zwischen 10 und 14 Jahren zusammen mit Theaterpädagogin Melina Delpho und Schauspieler Mario Högemann ein eigenes Theaterstück entwickelt.

Darin befragen sie sich und ihre Umwelt nach der Zukunft der Welt und ihren eigenen Utopien – und auch, was man selbst bereit ist dafür zu tun. Entstanden ist eine musikalische Szenen-Collage voller Fragen, Ironie, Zweifel und Tatendrang, voller Taschengeld, Schuldzuweisungen und Müll. Und der muss jetzt wirklich mal weggeräumt werden.

Dass die Welt wohl noch zu retten, darüber sind sich die Akteure einig. Zumindest fast. Eine weiß, wie es geht. Denn: Wir haben die Weisheit mit Löffeln gefressen, sind die Klassenbesten. Und jetzt wissen wir, wie sie funktioniert, die Rettung unserer Welt. Oder? Da gibt es doch ein klitzekleines Problem: Wieso eigentlich wir?

„ich glaub‘, ich streike…“ ist ein Projekt vom Kinder Ensemble Marabu 2017/2018, mit: Aliyah, Carlotta, Dilar, Jan, Johanna, Karl, Lana, und Mette, künstlerische Leitung: Melina Delpho, Mario Högemann, Ausstattung: Katia Köhler, Lichtdesign: Florian Hoffmann.

ich glaub‘, ich streike… - Sonntag, 18. Februar 2018, 16 Uhr (Premiere), Theater Marabu, Dauer: 35 Minuten, Eintritt: 4 Euro, Kartenreservierung per Mail oder Tel. 0228 / 433 97 59, weitere Vorstellungen: Mo., 19.02., 10 Uhr, Di., 20.02., 10 Uhr.


Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Meistgelesen in Kinder

Kritiken

Themen

A la une

Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.