Anzeige
Kinder, Theater – 16. September 2015 – Thomas Glahn

Junge Kulturfans suchen weitere Kulturforscher

Junge_Theatergemeinde_Bonn_logo_03.jpg

Schülerinnen und Schüler gehen als „dieartonauten“ auf kulturelle Entdeckungsreise: in Theater, Ausstellungen, bei Künstlern und Kulturschaffenden. Und sie wollen Gleichaltrige für Kultur begeistern. Für die Ferien sind Workshops geplant. Die Junge Theatergemeinde Bonn begleitet das Projekt.
Anzeige
In Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis haben sich erstmals Schülerinnen und Schüler mehrerer Schulen zusammengeschlossen, um gemeinsam das kulturelle Angebot in der Region zu erkunden.

Unter dem Namen „dieartonauten“ wollen die 11- bis 16-jährigen nicht nur Ausstellungen und Bühnenaufführungen besuchen. Auch mit Künstlern und Machern möchten sie ins Gespräch kommen und Blicke hinter die Kulissen werfen.

Gemanagt wird das neue Projekt durch die Junge Theatergemeinde Bonn (JTG), der Jugendorganisation der Theatergemeinde Bonn. Deren Mitglieder begleiten die jungen artonauten mit ihrer Sachkenntnis. Als Projektpartner hat die JTG bereits zahlreiche Kulturschaffende aus der Region gewinnen können: Beethovenorchester und Theater Bonn, das Theater Marabu und das Junge Theater Bonn sind u. a. bereits im Boot.

Am vergangenen Wochenende verfolgten rund 20 der jungen Kulturentdecker die Inszenierung „Fünf Freunde“ des Jungen Theaters Bonn und waren begeistert. Intendant Moritz Seibert hat das Stück nach dem Roman „Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel“ von Enid Blyton erstmals für die Bühne bearbeitet und inszeniert.

Aber es soll nicht bei der gemeinsamen Erkundung bleiben – „dieartonauten“ wollen Kultur auch anderen Gleichaltrigen näher bringen, indem sie an ihren Schulen über ihre Kulturerlebnisse berichten.

„Dies wird dazu beitragen, nicht nur die kulturelle Vielfalt in der Region noch stärker zu vernetzen, sondern auch Kinder und Jugendliche aktiv in dieses Netzwerk einzubinden und Jugendkultur in der Öffentlichkeit bekannter zu machen“, verspricht sich Claudia Lüth, Jugendreferentin der Theatergemeinde Bonn, von diesem bislang einmaligen Projekt.

Um sich hierfür das nötige Handwerkszeug anzueignen, sollen in den Herbstferien und Osterferien Workshops durchgeführt werden.

Daher freuen sich „dieartonauten“ auf weitere Gleichaltrige, die gerne mitmachen möchten. Informationen dazu gibt es bei der Jungen Theatergemeinde Bonn unter Tel. 0228 / 9150335 oder per Mail.


Das könnte Sie auch interessieren:
Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Meistgelesen in Kinder

Kritiken

Themen

A la une

Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.