Anzeige
Ballkultur – 04. Oktober 2012 – Michael Hermann
BALLKULTUR

Rein statistisch betrachtet

Fussball_Bundesliga_Tabelle.jpg

Screenshot der Fußball-Bundesliga-Tabelle nach dem 6. Spieltag.
(http://www.kultur-in-bonn.de/tipprunde/index.php?site=tabelle)

Statistiken sind etwas Wunderbares. Sie lassen sich immer so deuten und zurechtbiegen, wie es Fans für ihre jeweiligen Lieblingsvereine gerade passt. In diesem Sinn schon einmal Glückwunsch an Borussia Dortmund! Irgendeinen Titel werden sie 2013 auf jeden Fall holen.
Anzeige
Warum der BVB auch dieses Mal Meister werden wird? Ganz einfach, der bisherige Saisonverlauf liefert ein Spiegelbild der Saison 2011/2012. Da lagen die Dortmunder nach dem sechsten Spieltag sogar acht Punkte hinter den Bayern, die zudem eine Tordifferenz von plus 17 gegenüber mickrigen plus 1 des BVB aufwiesen. Zum Vergleich: Derzeit haben die Bayern gerade mal sieben Punkte und neun Tore Vorsprung. Und das soll für einen Durchmarsch reichen?

Ganz klar: Wer hier durchstartet, ist Dortmund. Diesmal sogar einen Spieltag früher als letztes Jahr, wo sie in Runde sechs noch bei Hannover 96 ihre für lange Zeit letzte Bundesliga-Niederlage bezogen. Natürlich „schließt sich der Kreis“ – so eine typische  Formulierung des überzeugen Statistik-Hokuspokussers – wenn die darauf folgende Serie von 31 nicht verlorenen Spielen nun ausgerechnet beim bis dato noch sieglosen HSV ihr Ende fand, der damit wiederum seinen Bundesliga-Statistikrekord von 36 nicht verlorenen Spielen in Folge aus den Spielzeiten 1981/82 und 1982/83 rettete.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass die Kurzzeit-Statistik im direkten Saisonvergleich zwischen 2011/2012 und 2012/2013 versagen sollte, gibt es ja immer noch die historischen Parallelen aus der Langzeit-Statistik. Die vorletzten zwei Meistertitel hintereinander gelangen dem BVB in den Jahren 1995 und 1996, und 1997 folgte der Gewinn der Champions League (CL). Damals hieß das eigentlich nicht zu schlagende Team Juventus Turin, heute ist es der FC Barcelona. Damals war das CL-Endspiel in München … tja, das hatten wir gerade erst. Bleibt aber alles im grünen Bereich, denn hundertprozentige Analogien darf es in der Pseudowissenschaft Fußballstatistikanalyse und -interpretation eh nicht geben, sonst würde die Sache schnell langweilig. 

Wir halten gleichwohl fest: Sollte Borussia Dortmund 2013 nicht Deutscher Meister werden, holen sie zur Kompensation die Champions League, wie soeben statistisch bewiesen wurde. In der Bundesligatabelle würden sie dann wie in der Saison 1996/1997 auf Platz drei landen, Bayern würde Meister – man muss ja auch gönnen können, und zwar am besten so richtig gönnerhaft, dass Bayern-Präsident Ulrich Hoeneß röter als je zuvor anläuft vor Wut. Bundesliga-Vize würde, auch in Analogie zu 96/97, na wer wohl?

Setzen Sie also ruhig auf den BVB. Irgendwas wird er 2013 schon gewinnen, und sei es den statistisch bisher unauffällig gebliebenen DFB-Pokal. Und die Bayern? Muss man nach wie vor nicht mögen, auch wenn die unerwartete CL-Niederlage beim weißrussischen Underdog Bate Borissow sie wieder „menschlich“ zu machen scheint. Musste Bayern München denn gerade im Land des nicht gerade für seine Menschenfreundlichkeit bekannten Despoten Lukaschenko die erste Saisonniederlage kassieren? Und dann hat der FC Bayern auch noch seinen allseits geschätzten Trainer entlassen. Zu so einem Verein geht man ja auch gar nicht erst, Herr Bauermann!

P.S. Es hat zwar nur am Rande mit dem Thema zu tun, doch angesichts der Verpflichtung von Michael Frontzeck als neuem Trainer des FC St. Pauli und dem Vergleich mit seinen beiden Vorgängern Schubert und Stanislawski gilt es zu konstatieren, dass rein statistisch gesehen mit abnehmendem Haupthaar die Wahrscheinlichkeit steigt, am Millerntor als Übungsleiter engagiert zu werden.

Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Meistgelesene Artikel

Keine News in dieser Ansicht.

Kritiken

Themen

A la une

Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.