Anzeige
Ausstellung, Premiere / Vernissage – 26. Januar 2018 – Thomas Glahn

Weimers Wahrscheinlichkeitswolken

Galerie_Andreae_Weimer_Wahrscheinlichkeit_Wolke_Bonn_kib.jpg

Vervielfältigung durch Spiegelung: "Wahrscheinlichkeitswolken" von Birgitta Weimer. (Bild: Galerei Judith Andreae)

Raumgreifende Wandskulpturen auf Spiegelflächen:Mit Wahrscheinlichkeit als Maßeinheit von Sicherheit bzw. Unsicherheit als integraler Bestandteil ihrer Kunstwerke schafft Birgitta Weimer die Verflechtung von Kunst und Wissenschaft. Eröffnung der Ausstellung „Wahrscheinlichkeitswolken“ am Freitag in der Bonner Galerie Judith Andreae.
Anzeige
Unmittelbar nach ihrer umfangreichen Solo-Ausstellung „Daseinsformen“ im Osthaus Museum Hagen präsentiert die Galerie Judith Andreae mit „Wahrscheinlichkeitswolken“ die erste Einzelausstellung von Birgitta Weimer. Die Ausstellung öffnet am Freitagabend und läuft zum 10. März.

Neben Werken wie den Wahrscheinlichkeitswolken (2017) zeigt Birgitta Weimer eigens für diese Ausstellung geschaffene neue Wandobjekte auf Spiegeln, die Hyperobject Studies. Dazu sind rot-transluzente Objekte zu sehen, betitelt als „Spukhafte Fernwirkung“ nach der von Albert Einstein geprägten Bezeichnung für das Phänomen der verschränkten Teilchen.

Außerdem zeigt die Ausstellung die filigranen Skulpturen unter Glasdomen, die Daseinsformen (2017), Clouds (2011), Lackzeichnungen auf diversen Lagen von Transparentpapier sowie die bekannten Messier-Objekte (2012), die den Gewölbekeller in ein Sternenmeer verwandeln.

Im Mittelpunkt stehen raumgreifende Wandskulpturen: Gebilde aus schwarzen Kugeln, die an Wolken erinnern. Diese wolkenähnlichen Konglomerate finden ihre wesentliche Präsenz durch Anbringung auf Spiegelflächen, wodurch eine Vervielfältigung des Objekts und des Ausstellungsraumes inszeniert wird.

Dem Betrachter kommt dabei eine besondere Rolle zu: Je nach Standort und Betrachtungsposition kann er die Vervielfältigung von Kunstwerk und Raum – zufällig oder bewusst – beeinflussen. Es entwickelt sich ein virtuelles Set von Möglichkeiten und daran anschließend von Wahrscheinlichkeiten.

Mit der Wahrscheinlichkeit als Maßeinheit zur Quantifizierung der Sicherheit bzw. Unsicherheit eines Zufallsexperiments als integraler Bestandteil der Kunstwerke schafft Birgitta Weimer die Verflechtung von Kunst und Wissenschaft. So handelt es sich bei Weimers Werken immer auch um hybride Mischwesen jenseits eindeutiger Wissensformen.

Birgitta Weimer hatte in den letzten Jahren eine Vielzahl an Museums- und Galerieausstellungen im In- und Ausland, etwa im Osthausmuseum Hagen, LVR-Landesmuseum Bonn, der Kunsthalle Mannheim und dem Flint Museum of Arts, Michigan.

Ebenso ist sie in vielen hochkarätigen Sammlungen national und international vertreten, wie der Daimler Chrysler Kunstsammlung Berlin, Madison Dearborn Inc. Chicago USA, Museum Kulturspeicher Würzburg, Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg und dem Osthaus Museum Hagen.

Birgitta Weimer: Wahrscheinlichkeitswolken – 27. Januar bis 10. März 2018, Galerie Judith Andreae, Öffnungszeiten: Mi., 10–18 Uhr, Do. u. Fr., 14–18 Uhr, Sa. 11–15 Uhr, Vernissage: Fr., 26. Januar, 19-21 Uhr, Künstlergespräch: Do., 22. Feb., 19.30 Uhr.
Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Meistgelesen in Ausstellung

Kritiken

Themen

A la une

Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.