Anzeige
Ausstellung, Premiere / Vernissage – 21. Juni 2017 – Thomas Glahn

Das neue Sehen

Galerie_Andreae_Bonn_zeischegg_view_control_kib.jpg

"view control", die neue Ausstellung in der Bonner Galerie Judith Andreae, beginnt am Freitag. (Bild: Promo)

Zwischen realen Sichtweisen und synthetischen Rastern: Mit „view control“ präsentiert die Galerie Andreae zum zweiten Mal die Berliner Künstlerin Francis Zeischegg in einer Einzelausstellung. Zu sehen sind neue Zeichnungen, Wandarbeiten, Modelle und Objekte. Sie zeigen, wie sehr die moderne und die digitale Welt unsere Blicke steuern, unser Sehverhalten beeinflussen und unsere Wahrnehmung verändert haben und weiter verändern.
Anzeige
Am Freitag startet die neue Ausstellung in der bonner Galerie Andreae. Unter dem Titel „view control“ verweist die Berliner Künstlerin Francis Zeischegg auf reale und virtuelle Blickkonstruktionen und Sichtweisen.

„View-Control’“ ist unter anderem ein Tool, um Displays von Bankautomaten abzuschirmen, sodass nur der Kunde das Display aus einem bestimmten Blickwinkel erkennen kann. Digitale Bildauflösungen sorgen dafür, dass sich die Bildfläche durch Rasterung lamellenartig verschließt.

Mit ihren neuen Zeichnungen thematisiert Zeischegg ebendiese Prozesse: die Aufgliederung des Rastersehens in Punkte und Überschneidungen, Überlagerungen von Strukturen eines Davor und Dahinter. Sie arbeitet mit neuen experimentellen Techniken analoger sowie digitaler Verfahren. Bedruckte Objekte und Schneidplots werden als Erweiterung herkömmlicher Zeichentechniken direkt auf die Wand "gelegt".

Francis Zeischegg, die mit ihren Arbeiten auch analoge Blick-Positionen anspricht, nimmt mit den neuen Zeichnungen und Wandarbeiten Bezug zu aktuell sich formierenden Blicksystemen synthetischer Raster und virtueller Sphären.

Die Ausstellung hinterfragt und macht bewusst, wie sehr die moderne und die digitale Welt unsere Blicke steuern, unser Sehverhalten beeinflussen und unsere Wahrnehmung verändert haben und weiter verändern.

Francis Zeischegg VIEW CONTROL – 24. Juni bis 05. August 2017, Galerie Judith Andreae, Vernissage: Freitag, 23. Juni, 19–21 Uhr, inkl. Gespräch mit der Künstlerin.
Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Meistgelesen in Ausstellung

Kritiken

Themen

A la une

Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.