Anzeige
Ausstellung, Kulturarbeit – 12. Januar 2010 – Alexandra Janetzki
KRITIK

Alles im Fluss

Impressionen aus der aktuellen ...

... Ausstellung "Alles im Fluss" ...

... von Tinka von Hasselbach, die ...

... mit der August-Macke-Medaille ...

... ausgezeichnet wurde.

(Alle Fotos: Künstlerforum)

Tinka von Hasselbach erhält die August-Macke-Medaille. Neue Ausstellung im Künstlerforum.

Anzeige
Nach dem Studium an der Kunstakademie in Karlsruhe und Stuttgart und der Zeit als Meisterschülerin der freien Grafik und Malerei an der FH Köln widmete sich Tinka von Hasselbach ganz der Darstellung von Naturerlebnissen. Dabei betätigt sie sich nicht nur als Malerin, sondern schon seit 40 Jahren auch als Fotografin und Filmerin.

Als Anerkennung für dieses vielfältige Lebenswerk wurde sie jetzt von der Jury der August-Macke-Medaille einstimmig als Preisträgerin gewählt. Die undotierte Auszeichnung der Stadt Bonn wird alle zwei Jahre für das Gesamtwerk eines Künstlers verliehen. Tinka von Hasselbach erhielt die Medaille aus den Händen von Bürgermeisterin Angelica Kappel.

Der Namenspatron dieser Medaille war es auch, der Tinka von Hasselbach zu ihrer Ausstellung „Alles im Fluss“ inspirierte. Diese wurde mit der Vergabe der Medaille eröffnet und ist die einzige Einzelausstellung im Künstlerforum Bonn in diesem Jahr.

Die Ausstellung ist in drei Räume unterteilt. Betritt man den ersten Raum, so fällt der Blick sofort auf die neunteilige Fotoserie „Der Rhein bei Hersel“, eine Hommage an das gleichnamige Bild August Mackes. Doch nicht nur dieses Werk, die ganze Ausstellung orientiert sich am Motiv des Flusses. Ebenfalls im ersten Raum befindet sich eine Fotoserie von Tinka von Hasselbachs Wanderung zum Tomasee am Oberalppass, der als die Quelle des Rheins gilt und auf der sie sich gedanklich intensiv mit der Idee befasste, die die ganze Ausstellung trägt: Der Lauf des Flusses, im konkreten Fall des Rheins.

Die weitere Ausstellung vermittelt deshalb auch das Gefühl, dem Lauf eines Flusses zu folgen. Der gesamte erste Teil, der die beiden unteren Räume umfasst, wirkt auf den Besucher sehr harmonisch, jedes Bild scheint eine Verbindung zu den übrigen zu haben, jedes Werk sich beinahe logisch aus dem vorherigen zu ergeben.

Im zweiten Ausstellungsraum fällt die Trilogie „Alles im Fluss“ ins Auge. Die großformatigen Bilder, nehmen die Farbgebung der Fotoserie des ersten Raums auf und wirken wie eine Art meditative Behandlung der in den Fotografien dargestellten Naturerlebnisse.

Für die Farben ihrer Bilder benutzt Tinka von Hasselbach Pigmente aus der Natur, die sie teilweise selbst sammelt. Schicht für Schicht trägt sie die Farben dann auf. So kann man die ganze Ausstellung wie eine Meditation auf sich wirken lassen oder nach und nach, Schicht für Schicht, die Bedeutung und Tiefe jedes Bildes ergründen.

Im oberen Raum der Ausstellung befinden sich Werke aus den letzten fünfzehn Jahren zu verschiedenen Themen. Auch hier fällt auf, dass die Bilder oft wie Interpretationen der Fotografien wirken. Ob sich die Künstlerin dabei einfach nur an den Fotos orientiert oder mithilfe der Bilder die Essenz aus den fotografierten Momenten herausholt, bleibt der Sichtweise des Betrachters überlassen. Gerade diese Verbindung von Malerei und Fotografie macht den ganz besonderen Reiz der Ausstellung aus.

Tinka von Hasselbach: Alles im Fluss - bis 31. Januar 2010, Künstlerforum Bonn.

Am Sonntag, 17. Januar, findet um 15 Uhr ein Künstlergespräch statt, bei dem auch das benachbarte August-Macke-Haus besichtigt wird.


Das könnte Sie auch interessieren:
Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Meistgelesen in Ausstellung

Kritiken

Themen

A la une

Bonner Kultur-Adressen
Über 700 Adressen. Alles Orte oder Personen, die in Bonn Kultur bieten. 


Die Adressen der Bonner Kulturszene. 
Ticket-Shop
Tickets gleich online buchen. Hier auf Kultur-in-Bonn.de!


Jetzt Tickets buchen!


Kater & Köpcke
Anzeige
Terminkalender
Alle Termine der Bonner Kultur. Kino, Theater, Konzerte, Ausstellungen, Kabarett und, und, und...

Jetzt stöbern!

Soziale Netzwerke
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter. Oder nutzen Sie den RSS-Feed, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.